Carpe noctem – Kölner Vokalsolisten (Leverkusen)

Carpe Noctem ─ Klangfarben aus dem Dunkel Werke von Carlo Gesualdo, Johannes Brahms, Max Reger, Francis Poulenc, Stefan Heucke u.a. Die Kölner Vokalsolisten erkunden in ihrem Konzert „Carpe Noctem“ die Nacht. Sie gehen durch die Epochen dem Dunkel auf den Grund. Ob mit Gesualdos klanglichen Spiralnebeln, mit Brahms-scher Wärme oder Max Regers geistlichen Mondbeschwörungen („Nachtlied“, … Read More

Carpe noctem – Kölner Vokalsolisten (Köln)

Carpe Noctem ─ Klangfarben aus dem Dunkel Werke von Carlo Gesualdo, Johannes Brahms, Max Reger, Francis Poulenc, Stefan Heucke u.a. Die Kölner Vokalsolisten erkunden in ihrem Konzert „Carpe Noctem“ die Nacht. Sie gehen durch die Epochen dem Dunkel auf den Grund. Ob mit Gesualdos klanglichen Spiralnebeln, mit Brahms-scher Wärme oder Max Regers geistlichen Mondbeschwörungen („Nachtlied“, … Read More

Friedensrufe – Seicento vocale (Detmold)

Das Programm »Friedensrufe: Von der Vergänglichkeit des Irdischen« schlägt durch textliche und inhaltliche Bezüge einen Bogen zurück von den verheerenden Weltkriegen des 20. Jahrhunderts zum Dreißigjährigen Krieg, der prägendsten Katastrophe des 17. Jahrhunderts in Europa. Programm: E. Krenek, Kantate von der Vergänglichkeit des Irdischen M. Reger, Requiem »Seele, vergiss sie nicht« op. 144b V. Ullmann, … Read More

Friedensrufe – Seicento vocale (Paderborn)

Das Programm »Friedensrufe: Von der Vergänglichkeit des Irdischen« schlägt durch textliche und inhaltliche Bezüge einen Bogen zurück von den verheerenden Weltkriegen des 20. Jahrhunderts zum Dreißigjährigen Krieg, der prägendsten Katastrophe des 17. Jahrhunderts in Europa. Programm: E. Krenek, Kantate von der Vergänglichkeit des Irdischen M. Reger, Requiem »Seele, vergiss sie nicht« op. 144b V. Ullmann, … Read More

Friedensrufe – Seicento vocale (Bremen)

Das Programm »Friedensrufe: Von der Vergänglichkeit des Irdischen« schlägt durch textliche und inhaltliche Bezüge einen Bogen zurück von den verheerenden Weltkriegen des 20. Jahrhunderts zum Dreißigjährigen Krieg, der prägendsten Katastrophe des 17. Jahrhunderts in Europa. Programm: E. Krenek, Kantate von der Vergänglichkeit des Irdischen M. Reger, Requiem »Seele, vergiss sie nicht« op. 144b V. Ullmann, … Read More