Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Mai 2020

ABGESAGT! jukeTOC – The Orpheus Consort (Neuss)

2. Mai 2020, 18:30
St. Andreas Neuss-Norf, Norfer Kirchstr. 57
Neuss-Norf, NRW 41469 Deutschland
Google Karte anzeigen
Kostenlos

jukeTOC - ein Konzertabend mit The Orpheus Consort Das Ensemble "The Orpheus Consort" (kurz TOC) spielt einen Abend mit Alter und moderner Musik. Das Besondere: das Publikum darf entscheiden was gespielt wird - wie bei einer Jukebox. Herzliche Einladung zur jukeTOC! Marina Schuchert, Sopran Julia Spies, Mezzosopran William Drakett, Bariton Jenny Heilig, Zink Carolina Scwäbl-Martins, Viola da Gamba Frederik Punsman, Orgel

Erfahren Sie mehr »

ABGESAGT! jukeTOC – The Orpheus Consort (Düsseldorf)

3. Mai 2020, 17:00
Heilige Familie Düsseldorf, Carl-Sonnenschein-Str. 37
Düsseldorf-Stockum, NRW 40468 Deutschland
Google Karte anzeigen
Kostenlos

- VERANSTALTUNG ABGESAGT auf Grund der Einschränkungen zur Eindämmung des Virus Covid-19 - jukeTOC - ein Konzertabend mit The Orpheus Consort Das Ensemble "The Orpheus Consort" (kurz TOC) spielt einen Abend mit Alter und moderner Musik. Das Besondere: das Publikum darf entscheiden was gespielt wird - wie bei einer Jukebox. Herzliche Einladung zur jukeTOC! Marina Schuchert, Sopran Julia Spies, Mezzosopran William Drakett, Bariton Jenny Heilig, Zink Carolina Scwäbl-Martins, Viola da Gamba Frederik Punsman, Orgel

Erfahren Sie mehr »

Juli 2020

Abschiedskonzert – SonntagsMusik (Köln)

12. Juli 2020, 16:00
Basilika St Aposteln, Neumarkt 30
Köln, NRW 50667 Deutschland
Google Karte anzeigen

Abschiedskonzert für Patrick Cellnik SonntagsMusik in St. Aposteln Werke für Chor a capella von A. Lotti, K. Hessenberg, J. S. Bach, M. Duruflé, J.-Y. Daniel-Lesur, W. Harris und S. Barber. solistenensemble st. aposteln Leitung: Patrick Cellnik

Erfahren Sie mehr »

Oktober 2020

Carpe noctem – Kölner Vokalsolisten (Köln)

6. Oktober 2020, 20:00
Kölner Dom, Domkloster 4
Köln, 50667 Deutschland
Google Karte anzeigen

Carpe Noctem ─ Klangfarben aus dem Dunkel Werke von Carlo Gesualdo, Johannes Brahms, Max Reger, Francis Poulenc, Stefan Heucke u.a. Die Kölner Vokalsolisten erkunden in ihrem Konzert „Carpe Noctem“ die Nacht. Sie gehen durch die Epochen dem Dunkel auf den Grund. Ob mit Gesualdos klanglichen Spiralnebeln, mit Brahms-scher Wärme oder Max Regers geistlichen Mondbeschwörungen („Nachtlied“, „Unser lieben Frauen Traum“), mit atmos­phärischem Schmelz beherrschen die Vokalsolisten ihr Terrain und lassen die Klänge leuchtend spre­chen. Die Kölner Vokalsolisten verknüpfen Alte mit Neuer…

Erfahren Sie mehr »

Carpe noctem – Kölner Vokalsolisten (Leverkusen)

8. Oktober 2020, 20:00
Forum – Großer Saal, Am Büchelter Hof 9
Leverkusen-Wiesdorf, NRW 51373 Deutschland
Google Karte anzeigen

Carpe Noctem ─ Klangfarben aus dem Dunkel Werke von Carlo Gesualdo, Johannes Brahms, Max Reger, Francis Poulenc, Stefan Heucke u.a. Die Kölner Vokalsolisten erkunden in ihrem Konzert „Carpe Noctem“ die Nacht. Sie gehen durch die Epochen dem Dunkel auf den Grund. Ob mit Gesualdos klanglichen Spiralnebeln, mit Brahms-scher Wärme oder Max Regers geistlichen Mondbeschwörungen („Nachtlied“, „Unser lieben Frauen Traum“), mit atmos­phärischem Schmelz beherrschen die Vokalsolisten ihr Terrain und lassen die Klänge leuchtend spre­chen. Die Kölner Vokalsolisten verknüpfen Alte mit Neuer…

Erfahren Sie mehr »

März 2021

Lamentatio – Kölner Vokalsolisten (Köln)

30. März 2021, 13:30
St. Andreas Köln, Komödienstr. 6-8
Köln, NRW 50667 Deutschland
Google Karte anzeigen

Lamentatio mit Werken von Thomas Tallis, Frank Stanzl und Tomas Luis de Victoria Geistliche Musik a cappella in der Heiligen Woche Kölner Vokalsolisten Inga Balzer (aG) Julia Spies (aG) Katharina Georg Leonhard Reso Fabian Hemmelmann Christian Walter Eintritt frei (Spende) Einlass ab 13:00 Uhr, Hinweise zur Anmeldung: https://gemeinden.erzbistum-koeln.de/st_andreas_koeln/gottesdienstBeichte/index.html

Erfahren Sie mehr »

Musikalische Andacht: Leçons de ténèbres – The Orpheus Consort (Haan)

31. März 2021, 20:00
Chrysanthus und Daria Haan, Königstr. 8
Haan, NRW 42781 Deutschland
Google Karte anzeigen

Musikalische Andacht in Chrysanthus und Daria Auszüge aus: François Couperin (1668-1733): Leçons de ténèbres pour le mercredi saint (1714) pour une et deux voix The Orpheus Consort Marina Schuchert, Sopran Julia Spies, Mezzosopran Chia-Hua Chiang, Bassgambe Frederik Punsmann, Orgel

Erfahren Sie mehr »

April 2021

Musikalische Andacht zum Karfreitag – The Orpheus Consort (Haan)

2. April 2021, 20:00
Chrysanthus und Daria Haan, Königstr. 8
Haan, NRW 42781 Deutschland
Google Karte anzeigen

Musikalische Aadacht in Chrysanthus und Daria WERKE VON TOMÁS LUIS DE VICTORIA UND HEINRICH SCHÜTZ The Orpheus Consort Marina Schuchert, Sopran Julia Spies, Mezzosopran Robin Grunwald, Tenor (aG) Johannes Wedeking, Bass

Erfahren Sie mehr »

Festhochamt – Kölner Vokalsolisten (Köln)

4. April 2021, 11:00
St. Andreas Köln, Komödienstr. 6-8
Köln, NRW 50667 Deutschland
Google Karte anzeigen

Festhochamt am Ostersonntag Messvertonungen und österliche Motetten von Renaissance bis Moderne Kölner Vokalsolisten Theresa Klose (aG) Julia Spies (aG) Katharina Georg Leonhard Reso Fabian Hemmelmann Christian Walter Kantor Christoph Kuhlmann, Orgel Anmeldung über www.katholisch-in-koeln.de oder telefonisch im Gemeindebüro 0221 - 160 660

Erfahren Sie mehr »

Livestream-Konzert TOCstory – The Orpheus Consort (Haan)

16. April 2021, 19:30
Musikschule Haan/Youtube, Diekerstr. 69
Haan, NRW Deutschland
Google Karte anzeigen

Die erste TOCstory des juggen Haaner Alte-Musik-Ensembles "The Orpheus Consort" wird veröffentlicht! Am Freitag Abend, 16.4.2021 um 19:30 Uhr begleiten wir das junge Bauernmädchen Zoja durch ihren Alltag des 17. Jahrhundert, ihre Träume, Wünsche und Abenteuer als Dienstmädchen auf Burg Schächtitz. Das Ensemble untermalt die eigens dafür verfassten Erzählung mit abwechslungsreicher weltlicher Musik des frühen 17. Jahrhunderts (Hammerschmidt, Albert, Schein,...) Das Livestream-Konzert aus der Musikschule Haan ist erreichbar unter folgendem Link: https://www.youtube.com/watch?v=hA2Qr3cPCRA Man kann den Livestream als Hörspiel oder als…

Erfahren Sie mehr »

Mai 2021

Musik für das Ende – Seicento vocale (arte concert stream/moers festival)

23. Mai 2021, 15:00 - 31. Mai 2021, 23:59
Festivalhalle Moers, Filderstr. 142
Moers, NRW 47447 Deutschland
Google Karte anzeigen

Seicento vocale & Richard Scott beim 50. moers festival zu Gast! Das 17. Jahrhundert (seicento bedeutet 600, meint aber die Zeit ab 1600) brachte eine Fülle von neuartigen, kühnen Klängen hervor, die mit den bis dahin gültigen Regeln der Harmonik und des Tonsatzes bewußt brachen. In der Vokalmusik, z.B. bei Gesualdo, war dies sogar leichter möglich als bei den grundtongebundenen Instrumenten. Denn die bis heute genutzte temperierte Stimmung entwickelte sich nach unzähligen Versuchen gerade erst. Freie Bahn also für Klangvisionäre…

Erfahren Sie mehr »

La folle journée – Collegium vocale Gent (Nantes)

29. Mai 2021, 13:15
Cité des congrès Nantes, 5 Rue de Valmy
Nantes, Pays de la Loire 44000 Frankreich
Google Karte anzeigen
15Euro

Bach : Cantate "Vergnügte Ruh, beliebte Seelenlust" BWV 170 Bach : Cantate “Ich hatte viel Bekümmernis” BWV 21 Hanna Bayodi-Hirt soprano Carlos Mena alto Hans Jörg Mammel ténor Matthias Vieweg basse Lucie Horsch flûte à bec Collegium Vocale Gent Ricercar Consort Philippe Pierlot direction Profonde et superbement construite, la Cantate BWV 21 figure parmi les plus belles cantates de Bach. Écrite pour trois voix solistes qu’entourent un chœur et un ensemble instrumental coloré de trompettes, bassons, cordes et continuo, elle…

Erfahren Sie mehr »

La folle journée – Collegium vocale Gent (Nantes)

30. Mai 2021, 12:30
Cité des congrès Nantes, 5 Rue de Valmy
Nantes, Pays de la Loire 44000 Frankreich
Google Karte anzeigen
15Euro

Bach : Suite pour orchestre n°3 en ré majeur BWV 1068, extraits Bach : Magnificat en ré majeur BWV 243 Hanna Bayodi-Hirt soprano Coline Dutilleul soprano Carlos Mena alto Hans Jörg Mammel ténor Matthias Vieweg basse Collegium Vocale Gent Ricercar Consort Philippe Pierlot direction Composé à l’occasion de la Noël 1723 alors que Bach venait de prendre ses nouvelles fonctions en tant que Cantor de Leipzig, le Magnificat est une œuvre jubilatoire, l’une de celles où s’expriment de la façon…

Erfahren Sie mehr »

Juni 2021

Musikalische Andacht: Selva morale e spirituale – Seicento vocale (Stuttgart)

4. Juni 2021, 19:00
Stiftskirche Stuttgart, Stiftstraße 12
Stuttgart, 70173 Deutschland
Google Karte anzeigen

Claudio Monteverdi (1567–1643), Selva morale et spirituale (1641) (Auszüge) Seicento vocale: Lea Koch, Sopran Inga Balzer, Sopran Julia Spies, Alt Fabian Strotmann, Tenor Jo Holzwarth, Tenor Mathis Koch, Bass Andreas Pilger, Violine Felicia Graf, Violine Lukas Oppermann, Laute Thomas Dombrowski, Violone Alexander Toepper, Orgel/musikalische Leitung Jan Croonenbroeck, Cembalo/musikalische Leitung Claudio Monteverdis Sammlung Selva morale et spirituale (1641) bildet exakt das Kernrepertoire des Ensembles Seicento Vocale ab. Die alten wie auch die neuen Stile der Jahrhundertwende um 1600 sind hier exemplarisch…

Erfahren Sie mehr »

Musikalische Andacht: Selva morale e spirituale – Seicento vocale (Tübingen)

5. Juni 2021, 20:00
Stiftskirche Tübingen, Holzmarkt 1
Tübingen, Baden-Württemberg 72070 Deutschland
Google Karte anzeigen

Seicento vocale ist zu Gast in der traditionsreichen Andachtsreihe "Motette Tübingen" Claudio Monteverdi (1567–1643), Selva morale et spirituale (1641) (Auszüge) Seicento vocale: Lea Koch, Sopran Inga Balzer, Sopran Julia Spies, Alt Fabian Strotmann, Tenor Jo Holzwarth, Tenor Mathis Koch, Bass Andreas Pilger, Violine Felicia Graf, Violine Lukas Oppermann, Laute Thomas Dombrowski, Violone Alexander Toepper, Orgel/musikalische Leitung Jan Croonenbroeck, Cembalo/musikalische Leitung Claudio Monteverdis Sammlung Selva morale et spirituale (1641) bildet exakt das Kernrepertoire des Ensembles Seicento Vocale ab. Die alten wie…

Erfahren Sie mehr »

Esther – ChorWerk Ruhr (Köln)

27. Juni 2021, 20:00
Kölner Philharmonie, Bischofsgartenstraße 1
Köln, 50667 Deutschland
Google Karte anzeigen
35Euro

Georg Friedrich Händel (1685 – 1789) Esther HWV 50 (in hebräischer Sprache) Oratorium in drei Akten Libretto von John Arbuthnot und Alexander Pope (1718) nach dem Schauspiel »Esther« von Jean Racine (1689, nach dem Buch Esther im Alten Testament), übersetzt von Thomas Brereton (1715). Hebräische Adaption des Librettos von Jacob Raphaël Saraval (1759). Musikalische Einrichtung und Zusammenstellung von Shalev Ad-El (2001) Georg Friedrich Händel legte seinem dreiaktigen Oratorium das »Buch Esther« aus dem Alten Testament zugrunde, das zu den farbenreichsten…

Erfahren Sie mehr »

November 2021

„…getröstet werden“ – Bach und Delalande (Neuss)

1. November 2021, 18:30
St. Quirinus Neuss, Münsterplatz
Neuss, NRW 41460 Deutschland
Google Karte anzeigen

Sterben und Trost – mit Bach und Delalande Kantate BWV 131 „Aus der Tiefe“, Missa g-Moll BWV 235, Cantata „De profundis“ Kammerchor Capella Quirina Neuss Orchester NORDRHEIN BAROQUE Elisa Rabanus, Sopran I Julia Spies, Sopran II Angela Froemer, Alt (A) Leonhard Reso, Tenor Sebastian Klein, Bass Dirigent Joachim Neugart

Erfahren Sie mehr »

Glaube Krise Hoffnung II – 48. Aachener Bachtage (Aachen)

7. November 2021, 17:00
St Michael Aachen, Jesuitenstraße 6
Aachen, NRW 52062 Deutschland
Google Karte anzeigen
20Euro – 25Euro

Bach-Kantaten I „Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehren“ BWV 137 „Was mein Gott will, das gscheh allzeit“ BWV 111 „Ein feste Burg ist unser Gott“ BWV 80 Heike Heilmann – Sopran Julia Spies – Alt Florian Cramer – Tenor Jens Hamann – Bass Ensemble aus BachVokal arcipelago – Ensemble für Alte Musik Georg Hage – Leitung Erbetener Kostenbeitrag: 25,- € / 20,- € (10,- €)* *Auf dem Flyer und Plakat ist als ermäßigter Preis irrtümlich ein abweichender Kostenbeitrag…

Erfahren Sie mehr »

Januar 2022

Glory sey Gott – Michael Prätorius (Oberwinter)

30. Januar, 19:00
Evang. Kirche Oberwinter, Hauptstraße 82
Remagen, Rheinland-Pfalz 53424 Deutschland
Google Karte anzeigen

40 Jahre Förderverein Kirchenmusik Oberwinter Festliches Chorkonzert mehrchörige Choralwerke von Michael Praetorius Evangelischer Kirchenchor Oberwinter Solisten Ensemble Rheinbarock Leitung: Felix Schönherr

Erfahren Sie mehr »

Februar 2022

Selva morale et spirituale – Seicento vocale (Lippstadt)

19. Februar, 19:00
Jakobikirche, Lange Str. 69A
Lippstadt, NRW 59555 Deutschland
Google Karte anzeigen

Auszüge aus Claudio Monteverdi (1567 - 1643) "Selva morale e spirituale" für SSATTB, zwei Violinen und Continuo Claudio Monteverdis Sammlung Selva morale et spirituale (1641) bildet exakt das Kernrepertoire des Ensembles Seicento Vocale ab. Die alten wie auch die neuen Stile der Jahrhundertwende um 1600 sind hier exemplarisch vertreten. Strenge Polyphonie steht neben verspielter Monodie. Mehrstimmige, vielgliedrige Psalmvertonungen kontrastieren mit solistischen, nahezu liedartigen Werken. In unserer Auswahl aus der Sammlung werden einige Juwelen und Kleinodien für ein bis sechs Stimmen,…

Erfahren Sie mehr »

Selva morale et spirituale – Seicento vocale (Altenberge)

20. Februar, 16:00
St. Johannes Baptist, Kirchstr. 8
Altenberge, NRW 48341 Deutschland
Google Karte anzeigen

Auszüge aus Claudio Monteverdi (1567 - 1643) "Selva morale e spirituale" für SSATTB, zwei Violinen und Continuo Claudio Monteverdis Sammlung Selva morale et spirituale (1641) bildet exakt das Kernrepertoire des Ensembles Seicento Vocale ab. Die alten wie auch die neuen Stile der Jahrhundertwende um 1600 sind hier exemplarisch vertreten. Strenge Polyphonie steht neben verspielter Monodie. Mehrstimmige, vielgliedrige Psalmvertonungen kontrastieren mit solistischen, nahezu liedartigen Werken. In unserer Auswahl aus der Sammlung werden einige Juwelen und Kleinodien für ein bis sechs Stimmen,…

Erfahren Sie mehr »

März 2022

Musik für das Ende – Seicento vocale (Hiltrup)

25. März, 19:30
St. Clemens Hiltrup, Hohe Geest 1
Hiltrup, NRW 48165 Deutschland
Google Karte anzeigen

Carlo Gesualdo (1566–1613): Responsorien Claude Vivier (1948–1983): Jesus erbarme dich Claude Vivier: Musik für das Ende In der Passionszeit 2022 widmet sich das Vokalensemble Seicento vocale Werken der zwei Komponistenpersönlichkeiten Carlo Gesualdo (1566–1613) und Claude Vivier (1948–1983). Beide vereint eine außergewöhnliche Originalität und unverwechselbare Ausdruckskraft in ihrer von verblüffender emotionaler Dichte und mutigen Innovationen geprägten Musik. Aus Gesualdos Responsoria et alia ad Officium Hebdomadae Sanctae spectantia (1611) erklingen vier Responsorien und der 50. Psalm (Miserere). Durch die Herauslösung aus dem…

Erfahren Sie mehr »

Musik für das Ende – Seicento vocale (Ochtrup)

26. März, 19:00
St. Lamberti Ochtrup, Kirchplatz 4
Ochtrup, NRW 48607 Deutschland
Google Karte anzeigen

Carlo Gesualdo (1566–1613): Responsorien Claude Vivier (1948–1983): Jesus erbarme dich Claude Vivier: Musik für das Ende In der Passionszeit 2022 widmet sich das Vokalensemble Seicento vocale Werken der zwei Komponistenpersönlichkeiten Carlo Gesualdo (1566–1613) und Claude Vivier (1948–1983). Beide vereint eine außergewöhnliche Originalität und unverwechselbare Ausdruckskraft in ihrer von verblüffender emotionaler Dichte und mutigen Innovationen geprägten Musik. Aus Gesualdos Responsoria et alia ad Officium Hebdomadae Sanctae spectantia (1611) erklingen vier Responsorien und der 50. Psalm (Miserere). Durch die Herauslösung aus dem…

Erfahren Sie mehr »

Musik für das Ende – Seicento vocale (Coesfeld)

27. März, 17:00
St. Jakobi Coesfeld, Kellerstr. 1
Coesfeld, NRW 48653 Deutschland
Google Karte anzeigen

Carlo Gesualdo (1566–1613): Responsorien Claude Vivier (1948–1983): Jesus erbarme dich Claude Vivier: Musik für das Ende In der Passionszeit 2022 widmet sich das Vokalensemble Seicento vocale Werken der zwei Komponistenpersönlichkeiten Carlo Gesualdo (1566–1613) und Claude Vivier (1948–1983). Beide vereint eine außergewöhnliche Originalität und unverwechselbare Ausdruckskraft in ihrer von verblüffender emotionaler Dichte und mutigen Innovationen geprägten Musik. Aus Gesualdos Responsoria et alia ad Officium Hebdomadae Sanctae spectantia (1611) erklingen vier Responsorien und der 50. Psalm (Miserere). Durch die Herauslösung aus dem…

Erfahren Sie mehr »

April 2022

Händel: Brockes-Passion (Wetzlar)

10. April, 17:00
Dom zu Wetzlar, Domplatz
Wetzlar, Hessen 35578 Deutschland
Google Karte anzeigen

G.F. Händel (1685-1759) Brockes-Passion (Der für die Sünde der Welt gemarterte und sterbende Jesus), HWV 48 Solisten Main-Barockorchester Frankfurt Dietrich Bräutigam, Leitung

Erfahren Sie mehr »

Transitions – Capella de la Torre (Essen)

15. April, 17:00
Philharmonie Essen, Huyssenallee 53
Essen, NRW 45128 Deutschland
Google Karte anzeigen

Francesco Cavalli (1602–1676), Requiem Francesco Cavalli, Schüler von Claudio Monteverdi und Organist sowie Maestro di Capella an San Marco in Venedig, war ein außerordentlich erfolgreicher, international bekannter Opernkomponist. Nachdem er jahrzehntelang Aufführungen geistlicher Musik von anderen Komponisten geleitet hatte, wandte er sich gegen Ende seines Lebens selbst geistlichen Kompositionen zu. Herausragend ist seine achtstimmige Missa pro Defunctis aus dem Jahr 1675. Cavalli bestimmte sie testamentarisch zusammen mit einer Fülle von zeremoniellen Details zur Aufführung bei seinen eigenen Begräbnisfeierlichkeiten. Das „Cavalli-Requiem“…

Erfahren Sie mehr »

Juni 2022

Zerstörung und Wiederaufbau – Seicento vocale (Corvey)

19. Juni, 17:00
Kreuzgang Kloster Corvey, Corvey
Höxter, NRW 37671 Deutschland
Google Karte anzeigen

Marimba im Zwiegespräch mit Vokalensemble „Seicento vocale“ Die europäische Erfolgsgeschichte des Klosters endete zunächst mit der weitgehenden Zerstörung von Kirche und Kloster im 30-jährigen Krieg um 1622 und wurde dann fortgesetzt mit Wiederaufbau und Weiterbetrieb von Kirche und Kloster um 1722. Aus dieser Zeitspanne erklingt Musik im zweiten Konzert im Kreuzgang des Klosters mit dem Vokalensemble „Seicento Vocale“, das sich in den vergangenen Jahren einen exzellenten Ruf in der Szene der Musik des 17. und 18. Jahrhunderts erworben hat. Dieses…

Erfahren Sie mehr »

„Gegen den Krieg“ – Banda vocale (Detmold)

24. Juni, 16:00
Erlöserkirche am Markt, Marktplatz
Detmold, NRW 32756 Deutschland
Google Karte anzeigen

Werke von Eisler, Pärt, Schönberg u.a. Banda vocale Leitung: Heide Müller, Patrick Cellnik

Erfahren Sie mehr »

Juli 2022

The Sound of Silence – ChorWerk Ruhr (Löhne)

1. Juli, 18:00
Christuskirche Obernbeck, Kirchstr. 16
Löhne, NRW 32584 Deutschland
Google Karte anzeigen

Eine Veranstaltung der Reihe "Wege durch das Land" Carlo Gesualdo (1566-1613), Io Tacerò Marc Schmolling (*1972), Darkness, My Old Friend Carlo Gesualdo, Felicissimo sonno Marc Schmolling, Little Gardens (Text: Inka Machulková) Claudio Monteverdi (1567–1643), Ecco mormolar l’onde Marc Schmolling, Haiku Claudio Monteverdi, Sestina „Lagrime d’amante al sepolcro dell’amata“ Marc Schmolling, The Sound of Silence Luca Marenzio (1553-1599), O tu che fra le selve occulta vivi Marc Schmolling, Ticho Claudio Monteverdi, Cruda Amarilli Marc Schmolling, Schweigen (Text: Georg Trakl) MARC SCHMOLLING…

Erfahren Sie mehr »

The Messiah – DIADEMUS vocalisten (Kempten i.A.)

24. Juli, 17:00
St.-Mang-Kirche, St.-Mang-Platz 4
Kempten im Allgäu, Bayern 87435 Deutschland
Google Karte anzeigen

The Messiah Best of Baroque Oratorium Bach, Händel, Telemann u.a. Künstler: Catalina Bertucci, Sopran Marina Szudra, Sopran Ella Smith, Sopran Julia Spies, Alt Jennifer Gleinig, Alt Tobias Hunger, Tenor Michel Gattwinkel, Tenor Dominik Wörner, Bass Tobias Berndt, Bass DIADEMUS vocalisten Händelfestspielorchester Halle Benno Schachtner, Leitung The Messiah 
Unternehmen wir einen Blick mitten ins späte 
18. Jahrhundert. Schon damals herrschte ein munterer Tauschhandel mit beliebten Gassenhauern. Auch die großen Komponisten be
dienten sich gerne an gängigen Melodien. Viele 
der uns überlieferten Werke…

Erfahren Sie mehr »

Schütz Exequien – ChorWerk Ruhr (Bingen)

30. Juli, 19:30
Basilka St. Martin Bingen, Basilikastr. 2
Bingen am Rhein, Rheinland-Pfalz 55411 Deutschland
Google Karte anzeigen

Konzert im Rahmen des RheinVokal Festivals am Mittelrhein Heinrich Schütz (1585-1672), Musikalische Exequien SWV 279 – 281 Nikolaus Brass (*1949), Earth Diver VOICES (2016) Heinrich Schütz, An den Wassern zu Babel SWV 37 Martin Wistinghausen (*1979), aus Bedrängte Zeit, vergeh! (2022) Drei Stücke für Chor, Theorbe, Violone und Orgel 1. Des KRIEGes Buchstaben 2. Der Schluss des 1648sten Jahres Heinrich Schütz, Verleih uns Frieden genädiglich SWV 372 Martin Wistinghausen, aus Bedrängte Zeit, vergeh! (2022) Drei Stücke für Chor, Theorbe, Violone…

Erfahren Sie mehr »

August 2022

Angst-Seufftzer und Jubelgeschrey – Seicento vocale (Sprockhövel)

21. August, 20:00
Ev. Kirche Haßlinghausen, Gevelsbergerstr. 1
Haßlinghausen, NRW 45549 Deutschland
Google Karte anzeigen

Abschlusskonzert des "VokalmusikFest" Sprockhövel mit deutscher und italienischer Vokalmusik des 17. Jahrhunderts Seicento vocale zeigt die Lebenswelt der Menschen des 17. Jahrhunderts, denen die Kriege und Seuchen dieser Zeit die Vergänglichkeit alles Irdischen unmittelbar vor Augen geführt haben. Die daraus entstandene tiefe Frömmigkeit, die Blüte der protestantischen Kirchenmusik, aber auch die große Lebenslust und die Ausgelassenheit, überall dort, wo Krieg und Verwüstung überwunden waren, spiegeln sich in der Musik dieses Programms wider. Mehr dazu beim neuen Vokalmusikfest in Sprockhövel! Claudio…

Erfahren Sie mehr »

September 2022

Fiat Iustitia – Seicento vocale (Paderborn)

11. September, 19:30
Kaiserpfalz Paderborn, Am Ikenberg 1
Paderborn, 3098 Deutschland
Google Karte anzeigen

"Fiat iustitia" mit sechs- bis zwölfstimmigen Werken von Giacomo Carissimi. Konzert im Rahmen des IMAD Festivals (Internationale Musiktage am Dom Paderborn) Programm „Fiat iustitia“ Giacomo Carissimi (1605-1674) Psalm 112, Beatus vir Historia di Jephte Missa a Duodecis Vocibus cui titulus L’Homme armé Seicento vocale Leitung: Alexander Toepper, Jan Croonenbroeck

Erfahren Sie mehr »

Fiat Iustitia – Seicento vocale (Darmstadt)

15. September, 20:00
Orangerie Darmstadt, Bessunger Str. 44
Darmstadt, Hessen 64285 Deutschland
Google Karte anzeigen

1. Kammerkonzert der Reihe "Kammerkonzerte Darmstadt" des Staatstheaters Darmstadt mit sechs- bis zwölfstimmigen Werken von Giacomo Carissimi „Fiat iustitia“ Giacomo Carissimi (1605-1674) Psalm 112, Beatus vir Historia di Jephte Missa a Duodecis Vocibus cui titulus L’Homme armé Seicento vocale Leitung: Alexander Toepper, Jan Croonenbroeck

Erfahren Sie mehr »

Fiat Iustitia – Seicento vocale (Stuttgart)

16. September, 19:00
Stiftskirche Stuttgart, Stiftstraße 12
Stuttgart, 70173 Deutschland
Google Karte anzeigen

Veranstaltung im Rahmen der "Stunde der Kirchenmusik" der Stiftsmusik Stuttgart „Fiat iustitia“ Giacomo Carissimi (1605-1674) Psalm 112, Beatus vir Historia di Jephte Missa a Duodecis Vocibus cui titulus L’Homme armé Seicento vocale Leitung: Alexander Toepper, Jan Croonenbroeck

Erfahren Sie mehr »

Fiat Iustitia – Seicento vocale (Tübingen)

17. September, 20:00
Stiftskirche Tübingen, Holzmarkt 1
Tübingen, Baden-Württemberg 72070 Deutschland
Google Karte anzeigen

Konzert im Rahmen der "Tübinger Motette" „Fiat iustitia“ Giacomo Carissimi (1605-1674) Psalm 112, Beatus vir Historia di Jephte Missa a Duodecis Vocibus cui titulus L’Homme armé Seicento vocale Leitung: Alexander Toepper, Jan Croonenbroeck

Erfahren Sie mehr »

Chorbuch – ChorWerk Ruhr (Amsterdam)

30. September, 20:15
Muziekgebouw aan ‚t IJ, Piet Heinkade 1
Amsterdam, 1019 Niederlande
Google Karte anzeigen

Johann Sebastian Bach (1685-1750) Singet dem Herrn ein neues Lied BWV 225 Der Geist hilft unsrer Schwachheit auf BWV 226 Komm, Jesu, komm BWV 229 Mauricio Kagel (1931-2008) Chorbuch (Auszüge) für Vokalensemble und Tasteninstrumente Das Chorbuch für Vokalensemble und Tasteninstrumente des argentinisch-deutschen Komponisten Mauricio Kagel (1931/Buenos Aires – 2008/Köln) ist ein sehr ungewöhnliches Werk. Ungewöhnlich, weil der Komponist darin eine Sammlung aus 53 Chorälen in alphabetischer Reihenfolge zusammenstellt, dem aufführenden Chor aber die Entscheidung frei überlässt, welche der Choräle in…

Erfahren Sie mehr »

Oktober 2022

Chorbuch – ChorWerk Ruhr (Kempen)

1. Oktober, 20:00
Paterskirche Kempen, Burgstr. 19
Kempen, NRW 47906 Deutschland
Google Karte anzeigen

Johann Sebastian Bach (1685-1750) Singet dem Herrn ein neues Lied BWV 225 Der Geist hilft unsrer Schwachheit auf BWV 226 Komm, Jesu, komm BWV 229 Mauricio Kagel (1931-2008) Chorbuch (Auszüge) für Vokalensemble und Tasteninstrumente Das Chorbuch für Vokalensemble und Tasteninstrumente des argentinisch-deutschen Komponisten Mauricio Kagel (1931/Buenos Aires – 2008/Köln) ist ein sehr ungewöhnliches Werk. Ungewöhnlich, weil der Komponist darin eine Sammlung aus 53 Chorälen in alphabetischer Reihenfolge zusammenstellt, dem aufführenden Chor aber die Entscheidung frei überlässt, welche der Choräle in…

Erfahren Sie mehr »

Specchio – Collegium vocale Gent (Amsterdam)

13. Oktober, 20:15
Muziekgebouw aan ‚t IJ, Piet Heinkade 1
Amsterdam, 1019 Niederlande
Google Karte anzeigen

Gérard Grisey Talea Orlando di Lasso Prophetiae Sibyllarum Johannes Schöllhorn Specchio (world première) Collegium Vocale Gent Het Collectief James Wood What can we hope for? What can we believe? Old and new mirror each other in a multicoloured way in this meditative project by Het Collectief and Collegium Vocale Gent. The brand new music of Johannes Schöllhorn’s Specchio (Mirror) is juxtaposed with consoling Renaissance motets by Orlando di Lasso. Schöllhorn likes to set himself up as a prism through which…

Erfahren Sie mehr »

Specchio – Collegium vocale Gent (Antwerpen)

14. Oktober, 20:00
AMUZ, Antwerpen, Kammenstraat 81
Antwerpen, 2000 Belgien
Google Karte anzeigen

Gérard Grisey Talea Orlando di Lasso Prophetiae Sibyllarum Johannes Schöllhorn Specchio (world première) Collegium Vocale Gent Het Collectief James Wood What can we hope for? What can we believe? Old and new mirror each other in a multicoloured way in this meditative project by Het Collectief and Collegium Vocale Gent. The brand new music of Johannes Schöllhorn’s Specchio (Mirror) is juxtaposed with consoling Renaissance motets by Orlando di Lasso. Schöllhorn likes to set himself up as a prism through which…

Erfahren Sie mehr »

Specchio – Collegium vocale Gent (Porto)

15. Oktober, 21:30
Lapa Church, Largo da Lapa 1
Porto, 4050-069 Portugal
Google Karte anzeigen

Gérard Grisey Talea Orlando di Lasso Prophetiae Sibyllarum Johannes Schöllhorn Specchio (world première) Collegium Vocale Gent Het Collectief James Wood What can we hope for? What can we believe? Old and new mirror each other in a multicoloured way in this meditative project by Het Collectief and Collegium Vocale Gent. The brand new music of Johannes Schöllhorn’s Specchio (Mirror) is juxtaposed with consoling Renaissance motets by Orlando di Lasso. Schöllhorn likes to set himself up as a prism through which…

Erfahren Sie mehr »

Specchio – Collegium vocale Gent (Hall in Tirol)

17. Oktober, 20:00
Salzlager, Saline 18
Hall in Tirol, Tirol 6060 Österreich
Google Karte anzeigen

Gérard Grisey Talea Orlando di Lasso Prophetiae Sibyllarum Johannes Schöllhorn Specchio (world première) Collegium Vocale Gent Het Collectief James Wood What can we hope for? What can we believe? Old and new mirror each other in a multicoloured way in this meditative project by Het Collectief and Collegium Vocale Gent. The brand new music of Johannes Schöllhorn’s Specchio (Mirror) is juxtaposed with consoling Renaissance motets by Orlando di Lasso. Schöllhorn likes to set himself up as a prism through which…

Erfahren Sie mehr »

Klang der Stille – ChorWerk Ruhr (Kleve)

26. Oktober, 20:00
Stadthalle Kleve, Lohstätte 7
Kleve, NRW 47533 Deutschland
Google Karte anzeigen

Carlo Gesualdo (1566-1613), Io Tacerò Marc Schmolling (*1972), Darkness, My Old Friend Carlo Gesualdo, Felicissimo sonno Marc Schmolling, Little Gardens (Text: Inka Machulková) Claudio Monteverdi (1567–1643), Ecco mormolar l’onde Marc Schmolling, Haiku Claudio Monteverdi, Sestina „Lagrime d’amante al sepolcro dell’amata“ Marc Schmolling, The Sound of Silence Luca Marenzio (1553-1599), O tu che fra le selve occulta vivi Marc Schmolling, Ticho Claudio Monteverdi, Cruda Amarilli Marc Schmolling, Schweigen (Text: Georg Trakl) MARC SCHMOLLING ENSEMBLE Trompete: TOM ARTHURS Saxophon: CHRISTIAN WEIDNER Violine:…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren